Die innovativen Lösungen für Ihre nachhaltige Entwicklung: erfassen, steuern, umsetzen.

Die Nachhaltigkeitsziele der EU bilden die Stellschrauben für den Weg zu mehr Klima- und Umweltschutz in der Wirtschaft und eine verantwortungsvollere Wertschöpfungskette. Neben großen Konzernen sind auch immer mehr Unternehmen des Mittelstands von den Regularien betroffen. Die Verpflichtung zur Erhebung und Offenlegung von Nachhaltigkeitsdaten gemäß der zukünftigen Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) stellt viele Unternehmen vor neue Herausforderungen. Die Starboard Tools sind eine einzigartige Familie von Self-Assessment-Lösungen, um diese erfolgreich zu meistern. Sie liefern zudem die Grundlage für die Entwicklung einer Nachhaltigkeits-Strategie und verbessern die Aussicht auf Grüne Finanzierungen (Green Financing) deutlich – selbstständig, kollaborativ, einfach.

Entdecken Sie die Starboard Tools.

Identifizieren Sie Ihre Nachhaltigkeits-Potenziale mit Starboard ESG.

Wie nachhaltig ist Ihr Unternehmen? Mit Starboard ESG wird dies deutlich – effizient, transparent und vollständig.

Ordnen Sie Ihre nachhaltigen Geschäftsaktivitäten ein mit Starboard Taxonomy.

Wie kann Ihr Unternehmen taxonomiefähige und -konforme Aktivitäten ermitteln? Mit Starboard Taxonomy bereiten Sie Ihre Daten und deren Anteile an Umsatzerlösen, „Capex“ und „Opex“ optimal auf.

Klassifizieren Sie Ihre Fonds-Produkte zuverlässig mit Hilfe des Starboard SFDR.

Wie können Sie als Investmentgesellschaft Ihre Fonds den in der Sustainable Finance Disclosure Regulation (SFDR) vorgegebenen drei Kategorien effektiv zuweisen? Mit Starboard SFDR bereiten Sie Ihre Daten optimal auf.

Identifizieren Sie Ihre Nachhaltigkeits-Potenziale mit Starboard ESG.

Wie nachhaltig ist Ihr Unternehmen? Mit Starboard ESG wird dies deutlich – effizient, transparent und vollständig.

Ordnen Sie Ihre nachhaltigen Geschäftsaktivitäten ein mit Starboard Taxonomy.

Wie kann Ihr Unternehmen taxonomiefähige und -konforme Aktivitäten ermitteln? Mit Starboard Taxonomy bereiten Sie Ihre Daten und deren Anteile an Umsatzerlösen, „Capex“ und „Opex“ optimal auf.

Klassifizieren Sie Ihre Fonds-Produkte zuverlässig mit Hilfe des Starboard SFDR.

Wie können Sie als Investmentgesellschaft Ihre Fonds den in der Sustainable Finance Disclosure Regulation (SFDR) vorgegebenen drei Kategorien effektiv zuweisen? Mit Starboard SFDR bereiten Sie Ihre Daten optimal auf.

Strategische Vorteile durch volle Kontrolle.

Für den Finanzbereich

  • Aushandlung besserer Finanzierungskonditionen mit Kreditinstituten

  • Günstigere Konditionen mit weiteren Finanzpartnern

  • Zugang zu grünen Kapitalmärkten

  • Erfüllung der ständig steigenden ESG-Berichtspflichten auf nationaler und internationaler Ebene

Für das Risikomanagement

  • Verbesserung der Identifikation und Steuerung von ESG-Risiken, wie zum Beispiel die Unterbrechung von Lieferketten durch die Auswirkungen des Klimawandels (Physische Risiken) oder umfangreiche Politik-, Technologie- und Marktveränderungen (Transitionsrisiken) auf dem Weg zu emissionsärmeren und sozial verantwortlicheren Volkswirtschaften

Für das Lieferantenmanagement

  • Beurteilung der ESG-Kompetenzen von Zulieferern

Höchste Sicherheitsstandards garantiert.

Sie können sich darauf verlassen, dass sensible Daten bei den Starboard Tools stets vor dem Zugriff Unbefugter sicher sind. Die cloudbasierte Plattform läuft vollständig auf verschlüsselten Servern. Auf Ihre individuelle Datenverwaltung haben nur Sie und diejenigen Mitarbeiter Zugriff, die Sie zu den Tools hinzufügen.

Cloudbasierte
Plattform
sichere und zertifizierte
SSL-Server
Individuelle
User- und Datenverwaltung

Berücksichtigung wesentlicher internationaler Berichtsstandards.

Das Unternehmen hinter den Starboard Tools, ESG.DNA, ist offizielles Mitglied der Global Reporting Initiative (GRI) Community.

Global Reporting Initiative (GRI)

EFRAG

ISSB